Weltweit werden pro Sekunde 36 Mobilteile produziert, aber nur 4 Menschen geboren.

Alltägliche Handlungen, wie der Kauf eines Smartphones, haben Auswirkungen auf sozialer und ökologischer Ebene.

Insbesondere geflüchtete Menschen benötigen sie als Orientierungs- und Kommunikations - sowie Integrationsmedium. Sie sind Rettungsinstrumente und Computerrsatz, der ihnen Internetzugang und kostenfreies Telefonieren ins Ausland ermöglicht.

In der Selbsthilfe - Werkstatt wollen wir defekte Smartphones reparieren und über Nutzen, Umwelt und soziale Aspekte unserer Hi - Tech - Geräte diskutieren.

Für : Geflüchtete Menschen und alle NachbarInnen ab 14 Jahre

Sprache . einfaches Deutsch mit Übersetzermöglichkeiten

Anmeldung : la-red.eu/portfolio / upcycling-future-lab/

Kontakt : Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!