Nachbarschaft (er)leben

Nachbarschaft, das seid ihr und das sind wir. Nachbarschaft, das sind die Menschen um uns herum, mit denen wir gemeinsamen an diesem Ort leben, uns austauschen, uns (unter)stützen, uns bilden, uns streiten, uns kennen(lernen) oder auch mal aus dem Weg gehen. In einer gelebten Nachbarschaft stecken viele Potenziale, auch und gerade wenn sie so unterschiedlich geprägt ist, wie der Prenzlauer Berg. Alter, Herkunft, Geschlecht, Lebensform, Wünsche, Interessen, Sorgen, Utopien, Bedürfnisse, solche Vielfalt haben wir in unseren Freundeskreisen und Familien eher selten. Es lohnt sich also in Kontakt zu treten mit den Menschen um uns herum und einzutauchen in die Nachbarschaft. Gemeinsam geht Vieles leichter. Gemeinsam kann man Interessen teilen. Gemeinsam kann man gleiche Ziele verfolgen.

Das Stadtteilzentrum kann und will der Ort sein, wo Nachbarschaft gelebt, wo Austausch stattfinden und wo Projekte realisiert werden können.
Wir laden Euch – unsere Nachbarschaft – herzlich dazu ein!

  • Begegnung und Austausch
  • Engagement und Mitmachen
  • Information und Diskussion
  • Angebote wahrnehmen und selbst machen

 

Kiezfest auf der Strae vor dem Stadtteilzentrum